Bienvenue à la Blé Noir

Das Blé Noir steht für bretonische und französische Essenskultur. Gesundes und genussvolles Essen stehen bei uns im Fokus, mit einem Geschmack auf höchstem Niveau.

Wir lieben den Genuss und das französische Leben. Daher bieten wir für Sie täglich beste bretonische und französische Küche an, die wir nach original Rezepten für Sie zubereiten.

Viele unserer Produkte, wie z.B. die vielen verschiedenen Cidre oder unsere Mehle importieren wir direkt aus der Bretagne oder aus Frankreich.

Originale Requisiten und das besondere Ambiente werden Sie in unserem Restaurant nach Frankreich und die Bretagne versetzen.

À l'Aise Breizh et bonne appetit.

Bretagne, Août 1996

Meine erste Begegnung mit der echten bretonischen Küche beginnt in Plumeliau, einem kleinen typischen bretonischen Dorf, in der tiefen Bretagne. Dort betreibt Denise ihre Crêperie an zwei Tagen in der Woche in ihrer alten Garage

Hortensien am Eingang, einfache Holzbänke und Tische, mit Gas beheizte Crêpesplatten dampfen und es duftet köstlich. In den Regalen stehen kiloweise Salzbutter, Säcke mit Meersalz und Zentner von Buchweizen.

Meine damalige bretonische Freundin Christine bestellt. Zwei Galette Complète und eine Flasche Cidre. Nach zehn Minuten wird serviert und nach dem ersten Bissen wird mir klar, dass diese Galette eines Tages mein Leben verändern wird.

Diesen Bissen werde ich nie vergessen, die erste Galette meines Lebens bei Denise in Plumeliau. Gebacken aus Blé Noir, Meersalz und kaltem Wasser…

Menu de la Semaine

Les entrées:

  • Quiche (Auf Anfrage)
  • Kleine Portion Ratatouile, mit Käse überbacken
  • Crevetten, angebraten in bretonischer Salzbutter, Kräutern der Provence, Knoblauch und Pastis. Dazu Kräuter-Baguette und Salat.

Les plats principaux:

  • Galette mit Hokaido und Karotten in einer Orangen-Weißwein-Sahne-Sauce, mit Knoblauch und in Buchweizenhonig karamelisierten Zwiebeln. Dazu Serrano-Schinken und fein gehackte Kürbiskerne.
  • Moules im Sud von mediderranem Gemüse, Rotwein und Crème
  • Crevetten, geschmort in Butter und Knoblauch, abgelöscht mit Whisky. Serviert mit Salat, Kräuterdip und Cigar bretonne.
  • Felsen-Austern aus Finistere. Serviert mit Baguette, Salzbutter und Limette

Les Desserts:

  • Tarte (Auf Anfrage)
  • Crème brûlee
  • ... weitere Desserts auf Anfrage

Weitere Kreationen finden Sie unter der Rubrik Speisekarte

Les Nouvelles
Silvester im Blé Noir

Wir schreiben demnächst das Jahr 2020 und wir laden euch ein zum bretonischen Silvestermenu in das Blé Noir .
Wir starten um 20.00 Uhr und zaubern euch folgendes Menü:

1. Gang:
Bretonische Fischsuppe mit Bouchotmuscheln aus Concarneau

2. Gang:
Französische Crevetten, angebraten in Salzbutter und abgelöscht mit bretonischem Lambig

3. Gang:
Galette mit frischen atlantischen Sardinen, Artischocken, Tomaten, Limetten und Cidre

4. Gang:
Créme bretonne, flambiert mit Eau de vie de Cidre von Gorvello.

Als Entree gibt es einen Kir bretonne und zum neuen Jahr ein Glas L'Effervescence von Vintur aus dem Luberon. Das Menü bieten wir euch für 49.90 Euro an, excl. zusätzlichen Getränken.

Insgesamt haben wir 25 Plätze zu vergeben.
Bitte rechtzeitig reservieren. Wir freuen uns darauf, daß neue Jahr mit euch zu feiern.