Histoire de la Bretagne

Die Bretagne (bretonisch Breizh) liegt im westlichen Zipfel Frankreichs. Sie besteht aus den Départements Côtes-d’Armor (bret. Aodoù-an-Arvor), Finistère (bret. Penn-ar-Bed), Ille-et-Vilaine (bret. Il-ha-Gwilen) und Morbihan (bret. Mor-bihan). Die Region hat eine Fläche von 27.208 km² und 3.258.707 Einwohner. Hauptstadt der Region ist Rennes (bret. Roazhon). Die Bretagne ist die größte Halbinsel Frankreichs und der westlichste Ausläufer des europäischen Festlands nördlich der iberischen Halbinsel. Die Gallier nannten dieses Land Aremorica (bret. Arvorig), was so viel bedeutet wie „Land am Meer“.

Menu de la Semaine

Les entrées:

  • Quiche (Auf Anfrage)
  • Kleine Portion Ratatouile, mit Käse überbacken
  • Crevetten, angebraten in bretonischer Salzbutter, Kräutern der Provence, Knoblauch und Pastis. Dazu Kräuter-Baguette und Salat.

Les plats principaux:

  • Galette mit Tomaten, Champignons, Knoblauch und Salicorne im Ziegenfrischkäse-Weißwein-Sud. Dazu Miesmuscheln und Crevetten.
  • Moules im Sud von Bleu d’Auvergne, Birne, Weißwein und Crème
  • Crevetten, geschmort in Butter und Knoblauch, abgelöscht mit Cognac. Serviert mit Salat, Kräuterdip und Cigar bretonne.
  • Felsen-Austern aus Finistere. Serviert mit Baguette, Salzbutter und Limette

Les Desserts:

  • Tarte (Auf Anfrage)
  • Crème brûlee
  • ... weitere Desserts auf Anfrage

Weitere Kreationen finden Sie unter der Rubrik Speisekarte

Les Nouvelles
Wasser ist ein Grundrecht!

Für jeden, den der Durst plagen sollte, kann sich bei uns im Restaurant jederzeit kostenlos seine Wasserflasche auffüllen lassen. Wasser ist ein Grundrecht und so soll es auch bleiben. Aus diesem Grund sind wir auch bei Refill Deutschland eingetragen.
Unter www.refill-deutschland.de findet ihr alle Refill Stationen in Deutschland.